Pressebeiträge

Termine 2018 - zwei neue Vorstandsmitglieder

Wörden. (US) Auf der Jahreshauptversammlung des Märkischen Reiterverbandes wurden auf in diesem Jahr wieder Turniertermine für die nächste Saison abgestimmt. Bevor man jedoch zu diesem Punkt kam, stellte der Grand Prix Richter Stefan Plesker die neue Leistungs-Prüfungs-Ordnung für 2018 vor. Nach dem intensiven Vortrag stellten die jeweiligen Verbandsreferenten die Jahresberichte vor. Auch in dieser Saison waren die heimischer Mitglieder auf vielen Meisterschaften außerhalb des Märkischen Kreises sehr erfolgreich. Allen voran waren die Voltigierer aus Altena auf vielen Plätzen im In- und Ausland fast immer auf dem Treppchen. Das nächste Ziel des erfolgreichen Erfolgsteam sind die Weltreiterspiele im nächsten Jahr Mitte September im amerikanischen Tryon in North Carolina.Im Vorstand des heimischen Reiterverbandes gab es in diesem Jahr zwei personelle Veränderungen. Auf den Posten des Sportwarts wurde der Balver Architekt Manfred Dippong aus Balve. Seit vielen Jahren kennt er sich in der Reiterszene bestens aus. Etliche Jahre war er auf vielen Turnieren als Parcourschef verantwortlich.

Auf den Posten des Voltigierwartes wurde Malin Gerhards vom RV Iserlohn gewählt. Auch sie konnte im Voltigierbereich schon einige Erfahrungen sammeln. Malin übernimmt den Posten von Lydia Machelett, die in den letzten Jahren sehr erfolgreich diesen Aufgabenbereich betreute.

Bei den Turnieren macht der Reiterverein Balve in der heimischen Region im April (6. - 8.4.) den Auftakt. Die Deutschen Meisterschaften richtet der Orletalverein vom 7. bis 10. Juni aus. Hier werden die ersten Weichen für die Weltreiterspiele in Amerika gestellt. Die Märkischen Meisterschaften finden wie in 2017r beim RV Halver vom 22. bis 23. September auf der Karlshöhe statt. Märkische Meister gibt es dann wieder von Klasse E bis M in der Dressur und im Springen statt. Die Teilnehmer des Jugendpokals treffen sich vom 31. 05 bis 03.06. in Kierspe. Im nächsten Jahr gibt es auch wieder die gegehrte Märkische Equiva-Jugend-Trophy für Nachwuchsreiter auf verschiedenen Turnieren statt. Das Finale richtet zum Ende der Saison der Landwirtschaftliche Reiterverein Iserlohn-Kalthof aus. Der Märkische Jugendwimpel soll vom 25. bis 27. Mai in Halver ausgerichtet werden.

weitere Turniertermine-->

Foto: Uwe Schmack