Kalthof gewinnt Märkischen Jugendwimpel

Kalthof. Mit einem Sieg der Kalthofer im Märkischen Jugendwimpel endete das Herbstturnier des Landwirtschaftlichen Reiterverein Kalthof. Damit hat der heimische alle Teamwettbewerbe auf nationaler Ebene gewonnen.Bestehend aus zwei Springprüfungen der Klasse A, einer Mannschaftsdressur, einem Pas des Deux und einem Theorieteil siegten die Nachwuchsreiter.Insgesamt waren sieben Equipen aus dem Märkischen Kreis am Start.

Nach fünf Teilprüfungen konnte die Mannschaft I aus Kalthof die Jugendstandarte entgegennehmen.

Im Team standen: Antonia Tillmann, Luisa Sophie Merkentrup, Lefke Bennemann, Marie Papendieck, Elisa Papendieck, Sina Berlet und Jan Becker.

Auf Platz konnten die Kalthofer auch ihre zweite Mannschaft platzieren. Hier standen Marei Flunkert, Nele Brosswitz, Louisa Victoria Siebert, Sina Marie Extra, Michel Brosswitz, Bea Leonie Beckmerhagen und Lara Charlotta Carius im Team. Rang drei ging an das gemischte Team aus Iserlohn/Menden mit Lisa Marie Lenz, Emily Bögel, Alicia Bögel und Sina-Carolin Lohölter. Den vierten Platz belegten die Letmather mit Alessandra Caravante, Jana Flur, Laura und Lisa Steinberg, Chiara Vogel, Jill Maxine Schmitz und Max Cordt. Auf den weiteren Plätzen folgte Altena, Kierspe und Halver.

Den Märkischen Spring-Cup gewann Kalthof I. Im Dressur-Cup war Kalthof II am erfolgreichsten.

Die beste Teilnehmerin im Kombi-Cup war Lefke Bennemann vor Luisa Sophie Merkentrup (beide Kalthof).

Jugendwimpel2015

Sieger Jugendwimpel 2015 - RV Kalthof I -

Foto: Uwe Schmack