Springlehrgang bei "Peppi"

 

Fröndenberg. 28 Nachwuchsreiter aus dem Märkischen Kreis nutzten ein Wochenende um sich für die kommende Saison vorzubereiten. Beim international bekannten Springreiter „Peppi“ Dahlmann, gingen jungen Springreiter in einen zweitägigen Kurs, der vom Märkischen Reiterverband ausgerichtet wurde. „Wir hatten eine ganz hervorragende Resonanz für diesen Lehrgang“ freute ich Sportwartin Claudia Döller Ossenberg-Engels, die den Kurs mitorganisiert hatte. In acht Gruppen unterrichte „Peppi“ die Lehrgangsteilnehmer. „Mein Ziel ist es, das die Teilnehmer lernen, zwischen den Sprüngen Ruhe reinbekommen. Nicht die Höhe ist entscheidend, die kommt später von alleine. Vor allem sollen sie aber Spaß beim Springen haben. Das ist ganz wichtig“ Und den hatten auch die Jugendlichen. „Es muss nicht immer sofort klappen“ Am ersten Tag wurde viel über Stangen galoppiert. Zahlreiche kleinere Hindernisse waren in der Halle aufgebaut und wurden gesprungen.

Nächste Termine

Fr Mai 31
Iserlohn-Süd
Sa Jun 01
Iserlohn-Süd
So Jun 02
Iserlohn-Süd